Die große Frage: Warum spielen Menschen?

Nachrichten

2022-03-01

Finden Sie in diesem Artikel heraus, warum Menschen Zeit mit Spielen wie z Online-Spielautomaten, und andere Formen des Glücksspiels.

Die große Frage: Warum spielen Menschen?

Glücksspiel gibt es schon lange. Die frühesten Formen des Glücksspiels lassen sich bis in die Altsteinzeit zurückverfolgen. Laut Statistik hat die globale kommerzielle Glücksspielindustrie im Jahr 2021 über 44 Milliarden US-Dollar eingenommen. Interessanterweise haben über 85 % der Amerikaner mindestens einmal in ihrem Leben gespielt. Dies wirft die Frage auf, warum Menschen spielen?

Nun, mehrere Gründe erklären, warum Menschen spielen. Der vielleicht bedeutendste von allen ist der psychologische Aspekt.

Die Illusion der Kontrolle

Die Kontrollillusion ist definiert als die Tendenz des Menschen, seine Kontrolle über unkontrollierbare Ereignisse zu überschätzen. Wie von der US-Psychologin Ellen Langer benannt, beeinflusst die Kontrollillusion das Spielverhalten tendenziell am stärksten. Sie gehört zusammen mit Optimismus und illusorischer Überlegenheit zu den positiven Illusionen.

In Langers Forschung warfen Craps-Spieler die Würfel härter, wenn sie auf hohe Zahlen abzielten, und weicher, wenn es um niedrige Zahlen ging. Dies ist ein perfektes Beispiel für die Illusion von Kontrolle. Die Wahrheit ist jedoch, dass die Art des Würfelns das Ergebnis nicht beeinflusst. Aber der Spieler glaubt natürlich, dass er das Ergebnis beeinflussen kann. Das gleiche Phänomen wurde auch an Spielautomaten in stationären Spielotheken und Online-Spielautomaten-Spielotheken beobachtet.

Laut Psychologen führen zwei Aspekte zur Kontrollillusion. Die erste ist die persönliche Wahl. Hier nehmen Spieler aktiv am Spiel teil, indem sie zum Beispiel die Walzen in Book of Dead-Spielautomaten drehen. Dies gibt den Spielern die Illusion, die Kontrolle über das Ergebnis des Spiels zu haben. Das andere sind Beinahe-Unfälle bei Spielautomaten, bei denen Spieler den Jackpot nur knapp verpassen. Beinaheunfälle treten mit mittlerer Häufigkeit auf und wecken bei den Spielern falsches Vertrauen, da frühere Ergebnisse zukünftige Ergebnisse nicht beeinflussen.

Der Irrtum des Spielers

Die Illusion der Kontrolle ähnelt dem Fehlschluss des Spielers, der sich auf eine Situation bezieht, in der Spieler fest davon überzeugt sind, dass frühere Ergebnisse die Chancen eines zukünftigen Ergebnisses beeinflussen. Es ist üblich, Spieler in einem Spielothek zu sehen, die von einem Spielautomaten zum anderen wechseln. Der Glaube hier ist, dass es jetzt, da eine Maschine „kalt“ und die zweite Maschine „heiß“ ist, aufgrund der vorherigen Ergebnisse besser ist, an einer heißen Maschine zu spielen. Aber so geht das natürlich nicht!

Glücksspiel kann süchtig machen

Ein weiterer Grund, warum Menschen spielen, ist, dass Glücksspiel süchtig machen kann. Wetten auf Spielothek Spiele wie Spielautomaten wecken einen Adrenalinstoß, der für viele Spieler ein natürliches Hoch ist. Die Aufregung des Risikos ist auch eine hervorragende Möglichkeit, sich zu entspannen. Was ist mehr? Das Spielen in Brisk & Mortar-Spielotheken und Live-Spielautomaten-Spielothek-Lobbys ist auch eine Möglichkeit, sich zu treffen und Freunde zu finden.

Einpacken

Das ist es, Leute, eine detaillierte Erklärung, warum viele Menschen spielen. Neben den oben genannten Gründen gibt es eine Reihe von Spielern, die daraus eine Karriere gemacht haben. Dies verstößt jedoch gegen die Regeln für verantwortungsvolles Spielen. Glücksspiel sollte Arbeit oder Schule nicht ersetzen.

Nachrichten

Relax Gaming heißt 2022 Tiger Kingdom Infinity Reels willkommen
2022-05-10